Administration

Konsolidierte Fassung des Steuerabkommens Deutschland – Schweiz zur Abgeltungssteuer

Konsolidierte Fassung des Steuerabkommens Deutschland – Schweiz zur Abgeltungssteuer

Die Bundesregierung hat am 24. April 2012 das Gesetz zur Umsetzung des Steuerabkommens mit der Schweiz beschlossen. Gegenüber der ursprünglichen Fassung des Steuerabkommens vom 21.09.2011 ergaben sich mit dem Ergänzungsprotokoll vom 5. April 2012 zahlreiche Änderungen. Aber was wurde geändert, was fiel weg und was kam hinzu? Eine konsolidierte Fassung des Abkommens gibt Auskunft.
Mehr Informationen

Software

Abgeltungsteuer.ch launcht White-Label-Fonds

Abgeltungsteuer.ch launcht White-Label-Fonds

Abgeltungsteuer.ch launcht White-Label-Fonds für unabhängige Vermögensverwalter aus der Schweiz. In Zusammenarbeit mit einem renommierten Anlagefondsspezialisten aus Deutschland hat abgeltungsteuer.ch eine Plattform für schweizerische Vermögensverwalter zur Zeichnung von Publikumsfonds konzipiert.
Mehr Informationen

Steuern

Die Umsatzsteuer bei Leistungen in der Schweiz

Die Umsatzsteuer bei Leistungen in der Schweiz

Deutsche Anwälte und Steuerberater haben oft Mandanten in der Schweiz, teilweise Unternehmen, aber auch immer mehr Privatpersonen. Häufig stellt sich die Frage, ob bei der Rechnungserstellung deutsche oder Schweizer Umsatzsteuer ausgewiesen werden muss und - falls ja - in welcher Höhe.
Mehr Informationen

Recht

Schweizer Modellbaukasten zur Abgeltungssteuer

Schweizer Modellbaukasten zur Abgeltungssteuer

Die Anfang September vom deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble geäußerte Erwartung, wonach im Bankgeheimnisdisput eine Schlichtung zeitnah möglich ist, die eine Kombination zwischen Abgeltungssteuer und Amtshilfe bei Steuerhinterziehung vorsieht, hat in der helvetischen Finanzwelt die Hoffnung genährt, dass das schweizerische Bankgeheimnis doch noch zu retten ist.
Mehr Informationen

Glossar

Abgeltungssteuer von A bis Z (Glossar)

Abgeltungssteuer von A bis Z (Glossar)

Abgeltungssteuer * Aktien * Altersentlastungsbetrag * Altersvorsorge * Altverluste * Anleihen * Ausschüttende Fonds * Bausparverträge * Bestandsschutz * Betriebliche Vorsorgepläne * Dachfonds * Depotgebühren * Dividenden * Einkünfte * Festzinsanleihen * Finanzinnovationen * Fonds * Fondspolice * Fondssparpläne * Freistellungsauftrag * Genossenschaftsanteile
Mehr Informationen

FAQ

1.1 Was ist unter 'Abgeltungssteuer' zu verstehen?

1.1 Was ist unter 'Abgeltungssteuer' zu verstehen?

Die Abgeltungssteuer ist eine Form der Erhebung der Einkommensteuer durch Abzug an der Quelle. Der Abgeltungssteuer unterliegen alle Kapitalerträge, die nicht in einem Unternehmen anfallen. Inländische Schuldner oder Zahlstellen (z.B. Banken) sind danach verpflichtet, einen Steuerabzug vorzunehmen und an die Finanzverwaltung abzuführen.
Mehr Informationen